Unternehmen

Erfolge feiert man eigentlich leise. Das ist seit jeher das Credo unseres Hauses. Doch Erfolgsgeschichten gäbe es trotzdem einige zu erzählen. Denn nicht ohne Stolz blickt unser Unternehmen auf eine lange Historie zurück. Seit der Gründung im Jahre 1970 hat sich FGB A. Steinbach GmbH & Co. KG mit seinen 160 Mitarbeitern zu einem der führenden Unternehmen in seiner Branche entwickelt. Nach bescheidenen Anfängen liest sich heute, etwa 40 Jahre später, die Kundenliste des Unternehmens wie das „Who is who“ der deutschen sowie internationalen Industrie.

Als Sondermaschinenbauer hat uns dabei einzig und allein immer nur Eines bewegt: Die konsequente Orientierung an den Bedürfnissen unserer Kunden. Hier gab es keine Kompromisse. Denn FGB entwickelt und baut gerade für jene Produktionsbereiche Maschinen und Einrichtungen, für die es noch keine zufriedenstellenden Standardlösungen am Markt gibt.

Unsere schlüsselfertigen Entwicklungen sind von Anfang an überzeugend. Aus Neukontakten werden so dauerhafte Kundenbeziehungen. Die Loyalität von zufriedenen Kunden war schon immer der größte Wettbewerbsvorteil. Dabei ist der Unterschied zu Konkurrenzprodukten manchmal gar nicht so groß. Aber oftmals sind es gerade die Feinheiten, die den Vorzug eines überzeugenden Systems ausmachen.

Hier profitieren wir klar von unserem breiten Anwendungswissen, welches wir über die vielen Jahre am Markt in den unterschiedlichsten Branchen gesammelt haben. Häufig lassen sich Parallelen aus fremden Bereichen übertragen, auf die man in bereits beschrittenen Pfaden gar nicht gekommen wäre.

Was könnte mehr Vertrauen schaffen als solches Praxiswissen? Doch sehen Sie selbst bei einem virtuellen Rundgang durch unsere Internetseiten, bei dem Sie sich gerne die einzelnen Anwendungsbeispiele anschauen können.


Unternehmensgruppe

FGB A. Steinbach GmbH & Co. KG steht zusammen mit dem Tochterunternehmen FGB: Präzisionsmaschinenbau Suhl Steinbach GmbH & Co. KG für den Maschinenbaubereich der Steinbach-Gruppe. Die Thüringer Niederlassung  entwickelt und fertigt Mehrspindelbohrköpfe, Spannvorrichtungen/Kontrollvorrichtungen sowie Werkstückträger und Bearbeitungseinheiten. Das Unternehmen arbeitet darüber hinaus im Bereich der Lohnfertigung für zahlreiche namhafte Kunden. Mit großen 5-Achs- sowie Portalfräsmaschinen, Bohrwerken und Tieflochbohrzentren ergänzt der thüringische Betrieb den leistungsfähigen Maschinenpark von FGB optimal.

Zur Sparte Bau der Firmengruppe gehört die Adolf Steinbach Steinindustrie-Schotterwerke GmbH & Co. KG mit Sitz in Salz bei Bad Neustadt an der Saale. Sie ist eines der führenden Unternehmen im Bereich der Steinindustrie weit über die Region hinaus. Das Unternehmen ist bundesweit tätig in den Bereichen Garten- & Landschaftsbau, Naturwerksteine, Umwelt & Umwelttechnik und Deponie & Recycling .

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.steinindustrie.de

1990 gegründet, zählt die SST Thüringen mit Sitz in Schwarza heute zu einem der führenden Unternehmen in den Fachbereichen Straßen- und Tiefbau, ländlicher Wegebau, Schwergewichtsmauern, Wasserbau und Gabionenbau. Neben dem 60-köpfigen Team in Schwarza steht seit Anfang 2013 mit der SST Bayern mit Sitz im unterfränkischen Salz/Strahlungen ein neues 30-köpfiges Team bereit für herausfordernde Projekte in ganz Nordbayern. Kunden der SST Thüringen und SST Bayern greifen auf ein breites Produktspektrum aus den Bereichen GaLaBau, Naturwerksteinen und Umwelttechnik zurück. Außerdem profitieren die Kunden der SST dank fünf eigener Steinbrüche mit stationären Schotterwerken und eigener Asphaltmischanlage STA von hochwertigen Baustoffen mit Vorkommen für die nächsten Jahrzehnte. Damit ist die SST in der Lage, über 60 Produkte für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche im Bau herzustellen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.sst-thueringen.de

 

Die STA Asphaltmischwerk Strahlungen GmbH mit Sitz in Strahlungen bei Bad Neustadt an der Saale betreibt ein modernes Asphaltmischwerk mit großem Mengenausstoß. Mit den Gesellschaftern A. Steinbach Steinindustrie-Schotterwerke GmbH & Co. KG, Bayerische Asphaltmischwerke GmbH & Co. KG und ROBA Baustoffe GmbH trifft großes Branchen-Know-How zusammen, das qualitativ hochwertige Baustoffe gewährleistet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.sta-asphalt.de

Das jüngste Kind der Steinbach-Gruppe, die ecoglas® alias Steinbach Schaumglas GmbH & Co. KG, hat ihre Fertigungsstätte auf dem Nachbargrundstück gleich neben den Gebäuden der FGB im Industriegebiet Ost von Zella-Mehlis errichtet. In einer modernen 40 m langen Ofenstraße entsteht dort aus Glasmehl Schaumglas, ein zukunftsweisender, ökologischer Dämmstoff.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.ecoglas.de