Softwareentwicklung

Die unterschiedlichen Anforderungen an Sondermaschinen erfordern seitens der Software-Entwicklung den gekonnten Umgang mit einer großen Bandbreite an Entwicklungstools und -sprachen. Diese reicht von der SPS-Programmierung (Siemens / Beckhoff), über CNC-Steuerungen (Siemens 840D) und Roboterlösungen bis hin zu PC-gesteuerten Systemen in allen modernen Entwicklungsumgebungen. Gerade im Mess- und Prüfbereich kommen verstärkt auch Plattformen wie Labview und MATLAB zum Einsatz. Außerdem besitzen wir Erfahrung in der Integration/Programmierung von „can bus“-Systemen.

Wie unsere Maschinen wird auch die Software von FGB (Visualisierungs-, Prüfungs-, Steuerungs-, Mess- und Regelungssysteme) individuell an die jeweiligen Anforderungen angepasst. Jene Lösungen umfassen benutzerfreundliche Menüs, zahlreiche Dokumentations- und Analysemöglichkeiten sowie Schnittstellen zu übergeordneten Systemen wie z.B. SQL-basierten Datenbanken (Oracle, mySQL, etc.) oder kundenspezifischen Anlagen-Leitsystemen. Eine solche Anbindung ist für eine zuverlässige Teilerückverfolgbarkeit zunehmend von Bedeutung.