04.04.2011

Spitzen-Noten für Azubis von FGB

Die Erfolgsgeschichte im Ausbildungswesen von FGB setzt sich weiter fort. Denn auch im Ausbildungsjahr 2011, welches jüngst mit den Abschlussprüfungen vor der IHK Würzburg-Schweinfurt endete, darf sich das Unternehmen über das "ausgezeichnete" Abschneiden seiner Schützlinge freuen.

Denn mit Lars Puchinger (Industriemechaniker, links im Bild) und Michael Stumpf (Mechatroniker/Dualer Studiengang Ingenieurinformatik) erhielten gleich zwei ehemalige Azubis die begehrten Weiterbildungsstipendien, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung an besonders talentierte Absolventen vergeben werden.

Voraussetzung für die finanzielle Förderung sind sehr gute Ergebnisse in den jeweiligen Abschlussprüfungen. Mit den angebotenen Fortbildungsprogrammen sollen erfolgreiche Absolventen in ihrem beruflichen Vorankommen unterstützt und somit die Voraussetzungen für einen hoch qualifizierten Nachwuchs geschaffen werden.

Mit den ehemaligen Auszubildenden freuen sich insbesondere deren Ausbilder sowie die Geschäftsleitung von FGB, die seit vielen Jahren um eine hochwertige praxisnahe Ausbildung bemüht sind.