22.07.2014

FGB mit überzeugendem Messeauftritt

Wie in den vergangenen Jahren war FGB auch in diesem Jahr wieder bei der Automotive Testing Expo als Aussteller vertreten. Bei jener Fachmesse, die vom 24.-26.06.2014 in Stuttgart stattfand, präsentierte das Sälzer Unternehmen dem Fachpublikum diesmal einen hoch-dynamischen Hexapod, durch den die bisherige Prüfstandsbaureihe erweitert wurde.

„Beeindruckend“, „technisch perfekt“ oder schlichtweg „cool“, so lauteten die Kommentare der zahlreichen Messebesucher, die den Weg zum Messestand von FGB fanden und den dort ausgestellten Hexapod bewunderten. Das Unternehmen stellte in Form einer Leihgabe jene Maschine aus, welche vor kurzem für die Universität Paderborn entwickelt und gebaut worden war. Parallel dazu war auf einem erläuternden Video der Prüfstand in voller Aktion zu sehen. Mit dem hochdynamischen servohydraulischen Hexapod lassen sich nun erstmalig Fahrwerkskomponenten mit wesentlich geringerem Aufwand als bisher unter realistischen Einsatzbedingungen testen.

FGB hat mit der in Stuttgart präsentierten Maschine bereits zum zweiten Mal einen solchen, äußerst komplexen, Prüfstand für den universitären Bereich entwickelt. Das Unternehmen unterstreicht damit erneut, wie eng der Austausch mit der Wissenschaft gelebt wird und ermöglicht damit neueste Erkenntnisse in den verschiedensten Forschungsbereichen.

Das Ausstellungsstück war sicherlich erneut eines der spannendsten Exponate auf der Fachausstellung, welches als wesentlicher Grund für den guten Zuspruch und das große Interesse der Besucher gewertet werden kann. So konnten neben zahlreichen Fachgesprächen mit bereits vorhandenen Kunden auch viele Kontakte zu neuen Interessenten geknüpft werden.

Das mittelständische Unternehmen, welches zur Steinbach-Gruppe gehört, konnte auf der Automotive Testing Expo mit seiner Kompetenz als innovativer Sondermaschinenbauer erneut überzeugen. Aufgrund von immer neuen, anspruchsvollen Aufgaben bietet das Unternehmen attraktive Arbeitsplätze für Ingenieure und Facharbeiter und erweitert momentan seine Kapazitäten in verschiedenen Bereichen. Mehr Informationen finden sich unter www.fgb-steinbach.de.