29.08.2013

FGB fährt auch 2013 wieder mit

Auch in diesem Jahr setzt das Mainfranken Racing Team wieder auf die Qualität von Bauteilen des Maschinenbauers aus Salz. Denn in dem von Studenten der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt entwickelten sechsten Rennwagen MFsix kommen unter anderem Radaufhängungen aus dem Hause FGB zum Einsatz.

Das Mainfranken Racing Team nimmt seit vielen Jahren am internationalen Konstruktionswettbewerb Formula Student teil. Hierfür wird jedes Jahr ein einsitziger Rennwagen entwickelt und gebaut wird, der in Rennveranstaltungen gegen Rennwagen anderer Hochschulen aus aller Welt antritt. So hat der MFsix in dieser Saison bereits Rennen in der tschechischen Repubilk und auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona, Spanien erfolgreich gemeistert und dabei gute Plätze belegt.

FGB wünscht dem Mainfranken Racing Team bei der diesjährigen Rennsaison auf jeden Fall viel Erfolg.