Rollengang für Spezialpaletten

Ihr Ansprechpartner

Vertrieb, Kontakt:

  +49 (0) 9771 68877-500
  E-Mail senden

Aufgabenstellung und Ablauf

Der hier gezeigte Rollengang dient zum Transport von Spezialpaletten, die mit Rohren, Stangen oder ähnlichen Teilen bestückt sind. Die Paletten befinden sich auf Hilfsträgern, mit denen eine leichte Schrägstellung erreicht wird. Das senkrecht in der Palette abgestellte Gut wird auf diese Weise gegen Herauskippen gesichert.

Die Bewegung der Paletten auf dem Rollengang wird vollautomatisch gesteuert. Dazu werden die Hilfsträger in einem geschlossenen Kreislauf geführt, wobei je nach Bedarf ein Vereinzeln oder Gruppieren ausgesuchter Paletten möglich ist.

Ein typischer Anwendungsfall ist das Bereitstellen befüllter Paletten an einer automatisierten Entladestation. Dabei dient der Rollengang als Pufferstrecke für jene Ausgabestelle. Nach dem Entladen der Paletten werden diese in der hinteren Rollengangreihe zurück transportiert und können z.B. mit einem Gabelstapler abgenommen werden.

Max. Palettengewicht mit Werkstück:

800 kg

 

Palettenwechsel in Längsrichtung:

15 Sek.

 

Palettenquerumsetzung:

25 Sek.

 

Techn. Verfügbarkeit:

> 95%