Automatische Rissprüfmaschine für Kugelzapfen

Ihr Ansprechpartner

Vertrieb, Kontakt:

  +49 (0) 9771 68877-500
  E-Mail senden

Aufgabenstellung

An Kugel und Schaft von vier fertig bearbeiteten Zapfentypen soll auf einer automatischen Maschine nach dem Wirbelstromprüfverfahren eine Rissprüfung durchgeführt werden. Nach erfolgter Prüfung sind die Teile entsprechend dem Prüfergebnis nach i.O. und n.i.O zu sortieren. Die Maschine kann ein- und auslaufseitig bauseits verkettet oder in alternativem Betrieb manuell beladen werden.

Ablauf

Die Kugelzapfen werden in dem Zuführband gepuffert und anschließend vereinzelt dem Rundtakttisch zugeführt. In der Prüfstation des Takttisches werden die Kugelzapfen zunächst mittels Schieber und einer Pinole axial gespannt und in die Antriebsposition angehoben. Dort werden sie an der Kugel von drei formangepassten Antriebsrädern gehalten. Der Teileantrieb erfolgt reibschlüssig mit zwei Rädern. An dem frei mitlaufenden Rad wird über einen Sensor abgefragt, ob der zu prüfende Zapfen mit der richtigen Prüfdrehzahl angetrieben wird. Nach Erreichen der Prüfdrehzahl werden die Wirbelstromprüfsonden in den vorgegebenen Prüfzonen über die zu prüfenden Oberflächen geführt. Bei der Kugelprüfung erfolgt dies durch Schwenken der Sonde 2 über die Kugeloberfläche. Für die Schaftprüfung wird die Sonde 1 mittels einer Bahnsteuerung über die Schaftoberfläche geführt. In der nächsten Station werden die Kugelzapfen entnommen und entsprechend dem Prüfstatus (i.O. / n.i.O.) abgelegt. Das i.O.-Sortierband ist ähnlich dem Einlaufband aufgebaut und dient unter anderem als Teilepuffer zur Entkopplung von Prüfmaschine und Palettiereinrichtung.

Arbeitsbereich:

Kugeldurchmesser: 25 bis 28 mm, optional 35 mm, 
Länge: 65 bis 95 mm

 

Prüfzonen:

- Kugel 
- Schaft

 

Beladen:

aus Verkettung bauseits oder manuell

 

Entladen:

i.O.-Teile in bauseitige Verkettung oder manuell 
n.i.O.-Teile in Sortierbehälter

 

Taktzeit:

ist abhängig von der Teilelänge und der Fehlerspezifikation; 

ca. 7,5 bis 8 Sekunden

 

Umrüstzeit:

ca. 15 Minuten